Die Macht der Ehrlichen

Eine Provokation

  • geschrieben von Bernhard Bueb, Bueb
  • 160 Seiten
  • Paperback
  • Format: 19,0 x 12,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 10.10.2014
  • ISBN 978-3-548-37574-8

Paperback

lieferbar innerhalb von 3 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ob in der Politik, im Job oder in den sozialen Netzwerken – wir lügen, um uns Vorteile zu verschaffen. Welch katastrophale Folgen das hat, können wir jeden Tag beobachten: Dopingaffären, Bankenkrise oder der Fall Guttenberg. Wollen wir in einer Gesellschaft leben, in der man einander misstrauen muss? Bernhard Bueb fordert, dort etwas zu verändern, wo das Übel seinen Ausgang nimmt: bei der Erziehung der Kinder. Sie sollen früh erfahren, wie mächtig die Ehrlichen sind, wenn sie Mut zeigen.

Bernhard Bueb
Bernhard Bueb, 1938 in Tansania geboren, studierte Philosophie und katholische Theologie. Von 1974 bis 2005 war er Schulleiter der Eliteschule Schloss Salem am Bodensee. Seine Buchveröffentlichungen, Lob der Disziplin (2006) und Von der Pflicht zu führen (2008), waren wochenlang auf der Bestsellerliste. Bueb ist verheiratet und hat zwei Töchter.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.