Agenda Mensch

Warum wir einen neuen Generationenvertrag brauchen

  • geschrieben von Claus Hipp
  • 256 Seiten
  • Hardcover
  • Format: 21,5 x 14,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 16.07.2010
  • ISBN 978-3-87134-669-9

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

«Es verbreitet sich allmählich ein gesellschaftliches Klima, in dem es nicht mehr darauf anzukommen scheint, was jeder Einzelne einbringt, sondern darauf, was er für sich selbst herausholen kann.» Claus HippNie waren die Chancen der jungen Generation auf eine gesicherte Zukunft so gefährdet wie heute – in Zeiten von Bevölkerungswandel, Wirtschaftskrise und Bildungsnotstand. Dabei sprechen wir gern von System- und Finanzierungsfragen, um diesen Herausforderungen zu begegnen, aber sehr wenig von den Menschen. Claus Hipp, der sich wie kaum ein anderer Unternehmer für Nachhaltigkeit und ökologisches Handeln engagiert, schildert in seinem Buch, warum wir einen neuen Pakt der Generationen brauchen – und weshalb blinder Egoismus und reines Profitdenken die soziale Marktwirtschaft ruinieren.

Claus Hipp
Claus Hipp, geboren 1938 in München, promovierter Jurist, trat 1964 in den elterlichen Betrieb ein, den er bereits drei Jahre später übernahm. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller für Babynahrung. Hipp ist praktizierender Katholik und setzt sich beruflich und privat besonders für ethisch-ökologisches Handeln ein.