Imperium Humanum

Programm und Fehler der politischen Moderne

  • geschrieben von Adrian W. Fröhlich
  • 624 Seiten
  • Paperback
  • Format: 22,0 x 15,5 cm
  • 2. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 11.07.2018
  • ISBN 978-3-7528-3247-1

Paperback

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die Nachkriegszeit geht zu Ende und mit ihr die Ära der Republik aufgeklärten Zuschnitts, die Ära des Citoyen und der Nation. Im fundamentalisierten Menschenrecht etablierte sich ein unsichtbarer, neuer Prinzipat, jener des nackten Individuums. Terakapital und Linke sind ein neuartiges Bündnis eingegangen, um die Gesellschaft der Zukunft zu schaffen. Eine psychologische, geschichtsphilosophische und politische Kritik, die ihren Gegenstand von allen Seiten beleuchtet und dabei auch Schmerzhaftes nicht auslässt. Zweite, leicht überarbeitete Auflage.

Adrian W. Fröhlich
Der Autor wurde 1953 in Bern geboren. Er studierte in Bern und Zürich Humanmedizin und später Philosophie, arbeitete sowohl als Arzt, als auch als Experte für Künstliche Intelligenz, Software Engineering und Projektmanagement. Er leitet heute eine grössere Psychiatriepraxis und lebt in der Schweiz und in Dänemark.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.