Life Undercover

Als Agentin bei der CIA

  • geschrieben von Amaryllis Fox
  • übersetzt von Elisabeth Liebl
  • 368 Seiten
  • Hardcover
  • Format: 21,8 x 15,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 21.10.2019
  • ISBN 978-3-446-26422-9

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

„Ich trainierte mit der Glock, beherrschte das M4, wusste mich aus Plastikhandschellen zu befreien, während ich im Kofferraum eines Autos lag. Ich wurde gedrillt, Folter auszuhalten, lernte, welche Methoden des Suizids für den Fall einer Gefangenschaft anzuwenden wären. Am Ende aber brachte mir meine kleine Tochter bei, dass Nähe die mächtigste Waffe von allen ist.“ Zehn Jahre war Amaryllis Fox bei der CIA. Als Undercover-Agentin jagte sie die gefährlichsten Terroristen, spürte Informationen über geplante Anschläge auf und schlich getarnt über Basare – mit ihrer neugeborenen Tochter im Tragetuch vor dem Bauch. Dies ist ihr Bericht. Atemlos wie eine Thrillerserie.

Amaryllis Fox
Amaryllis Fox wurde 1980 als Tochter einer englischen Schauspielerin und eines US- amerikanischen Managers in New York geboren. Fox studierte in Oxford und entwickelte an der Georgetown University einen Algorithmus zur Vorhersage von terroristischen Anschlägen. Als Undercover-Agentin wurde sie von der CIA nach China geschickt, getarnt als Händlerin fernöstlicher Kunstwerke. Von dort aus hatte sie Einsätze auf der ganzen Welt. Seit dem Weggang von der CIA arbeitet Fox als Friedensaktivistin, sie engagiert sich für NGOs und hält weltweit Vorträge zum Thema Friedenswahrung. Sie lebt mit ihrer Familie in San Francisco.

Elisabeth Liebl
Elisabeth Liebl übersetzt aus dem Englischen, Italienischen und Französischen und übertrug unter anderem Bob Woodward, Mark Lilla und Malala Yousafzai ins Deutsche.