Tierrechtsbewegung

Geschichte | Theorie | Aktivismus

  • geschrieben von Klaus Petrus
  • 88 Seiten
  • Paperback
  • Format: 18,0 x 11,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 25.03.2013
  • ISBN 978-3-89771-118-1

Paperback

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Klaus Petrus, einer der Macher der Website tier-im-fokus.ch, gibt in diesem transparent-Band einen Überblick über alle wesentlichen Aspekte der Tierrechtsbewegung, von der Geschichte über die dahinterstehende Philosophie bis hin zu den Zielen und Strategien der Aktivisten. Er grenzt die zentralen Begriffe Tierrechte und Tierschutz sowie Vegetarismus und Veganismus voneinander ab, analysiert die Bezüge der Tierrechtsbewegung zu anderen sozialen Bewegungen und stellt in seinem Ausblick die wichtige Frage, wie politisch die Tierrechtsbewegung sein muss, um gesellschaftlich verändernde Kraft zu entwickeln.

Klaus Petrus
Klaus Petrus ist Philosoph und Publizist mit Schwerpunkten Mensch/Tier-Beziehung und Nutztierhaltung. Von ihm erscheint demnächst ein Sammelband zum Thema ›Tierschutz oder Tierrechte?‹ sowie ein Lexikon der Mensch/Tier-Beziehungen (mit A. Ferrari). Er veröffentlichte 2008 das vielbeachtete Buch "Tierbefreiung und Aktivismus", das ihm heftige Medienschelte wegen angeblichem Sympathiesantentum mit der Animal Liberation Front einbrachte. Darüber hinaus hielt er zahlreiche Vorträge im In- und Ausland.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.