Weltordnung ohne den Westen?

Europa zwischen Russland, China und Amerika. Ein politischer Essay

  • 208 Seiten
  • Paperback
  • Format: 20,5 x 12,5 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 14.05.2018
  • ISBN 978-3-451-38075-4

Paperback

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die Jahrzehnte gültige Weltordnung ist erschüttert, alte Sicherheiten sind zerbrochen, neue globale Machtverhältnisse entstehen. Drei große Player treffen dabei auf eine Europäische Union in der Krise: Russland mit einem zwischen Kooperation und Konfliktbereitschaft pendelnden Putin, das durch seinen wirtschaftlichen Aufstieg mit neuem Selbstbewusstsein ausgestattete China, die USA mit der „America first“-Politik eines unberechenbaren Donald Trump. Wohin geht Europa? Wie sind europä- ische Werte durchsetzbar? Welche Rolle kann es in der entstehenden neuen Weltordnung spielen? Welchen Einfluss hat Deutschland?