Volker Weiß

Volker Weiß, Dr. phil., Historiker und Publizist, Mitglied im Villigster Forschungsforum zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus e.V., Fellow am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin. Veröffentlichungen u.a.: »Die Autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes«, Stuttgart 2017 (nominiert für den Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse 2017, Übers. ins Japanische bei Shinsensha / Tokyo 2019); »Moderne Antimoderne. Arthur Moeller van den Bruck und der Wandel des Konservatismus«, Paderborn 2012. Derzeitige Projekte: Nachwort zu Theodor W. Adorno, Aspekte des neuen Rechtsradikalismus, Berlin: Suhrkamp 2019 (i.E.); Geschichte des Antisemitismus nach 1945 in Deutschland im Auftrag des Klett-Cotta Verlages.