Autorenblogs

Aus dem Reich der Mitte

Zhang Danhong, geboren 1966 in Peking, studierte Germanistik an der Peking-Universität. 1988 folgte die Auswanderung nach Deutschland. Nach 30jähriger Betriebszugehörigkeit kündigte sie Ende 2019 bei der Deutschen Welle. Dort war sie jahrelang stellvertretende Leiterin der China-Redaktion, bis sie 2008 Zielscheibe einer Kampagne wurde und im Zuge dessen ihrer leitenden Funktion enthoben wurde. Mittlerweile lebt sie als Publizistin in Peking.

Foto von Andrea Ypsilanti

Carton rouge

Der Blog und seine Beiträge zeigen den versteinerten Verhältnissen und jenen, die daran festhalten wollen, die Rote Karte. Denn, was wir brauchen sind couragierte Utopien, deren gesellschaftliche Verwirklichung ansteht. Ein Blog von Andrea Ypsilanti – zweiwöchentlich auf Krass & Konkret, der Blog der Buchkomplizen.

Autorenfoto: Franz Keller

Franz Keller Food-Blog

Starkoch Franz Keller redet Klartext. Über gesunde Ernährung und seine Philosophie "Vom Einfachen das Beste"

Foto von Florian Schwinn

Führerschein für Einkaufswagen

Florian Schwinns Kolumne Führerschein für Einkaufswagen basiert auf der Erkenntnis, dass unser Konsumverhalten vieles ändern kann. Am Ende müssen systemische Veränderungen der Wirtschaftsabläufe politisch entschieden werden, aber auch das kann Verbraucherverhalten beeinflussen. Jeden Tag stimmen wir mit darüber ab, wie gewirtschaftet, wie produziert, wie verarbeitet und geliefert wird. Um das besser entscheiden zu können, müssen wir mehr wissen, genauer hinschauen. Jeden Donnerstag.

Foto von Heiner Flassbeck

Heiner Flassbecks Wirtschaftswoche

Bei den Buchkomplizen gibt es von November 2020 an regelmäßig Interviews mit Heiner Flassbeck zu wirtschaftspolitischen Fragen

Lars Jaeger: Aus der Wissenschaft

Lars Jaeger hat Physik, Mathematik, Philosophie und Geschichte studiert und mehrere Jahre in der Quantenphysik sowie Chaostheorie geforscht. Er veröffentlicht regelmäßige Blogs zum Thema Wissenschaft und Zeitgeschehen.

Foto von Wolfgang Staudt

Wolfgang Staudts Weinwelt

Wolfgang Staudts Weinwelt – worum geht es? Um Menschen! Um Pioniere und Helden, um Vordenker, Querdenker und Quereinsteiger, um Naturwein-Freaks, Biodynamiker und Lonesome Cowboys, um Frauen-Power, Jungstars und Grands seigneurs - also um die schillerndsten Winzertypen mit den spannendsten Weinen. Jeden Freitag!

Foto Moshe Zuckermann

Zwischen zwei Ländern

In der wöchentlichen Kolumne "Zwischen zwei Ländern" von Moshe Zuckermann geht es um Kulturelles und um philosophische, soziologische und psychologische Reflexionen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Immer Samstags.