Sie sind hier:   Krass & Konkret   /   Interview   /   Albrecht Müller und Wolfgang Kubicki im Gespräch – Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr?

Albrecht Müller und Wolfgang Kubicki im Gespräch – Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr?

27. Oktober 2020, Westend Verlag

Wie ist es um die Debatten- und Meinungskultur in Deutschland bestellt? Wie ist der Zustand der Medien hierzulande? Wie demokratisch ist unsere Demokratie? Vor dem Hintergrund, dass viele Bürgerinnen und Bürger Angst haben, ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, diskutieren Albrecht Müller und Wolfgang Kubicki über sich verengende Meinungskorridore, Social Media, Haltungsjournalismus, die Macht der Großkonzerne, Lobbyismus und Einflussnahme auf deutsche Wirtschaft und Politik sowie den Zustand der Parteien hierzulande.

Kategorisiert in:

Buchtipp

Wolfgang Kubicki

Meinungs Unfreiheit

"Jede Person hat das Recht auf freie Meinungsäußerung. Dieses Recht schließt die Meinungsfreiheit und die Freiheit ein, Informationen und Ideen ohne behördliche Eingriffe und ohne Rücksicht auf...

Mehr

Albrecht Müller

Die Revolution ist fällig

Bestsellerautor Albrecht Müller zeigt, dass und wie sich die Verhältnisse grundlegend verschlechtert haben. Die Revolution ist überfällig! Aber leider im Grundgesetz nicht vorgesehen ...

Mehr