Alte Werte in neuer Zeit

Christliche Verantwortung und praktische Politik

  • Nomen Verlag
  • 188 Seiten
  • Format: 187 mm x 113 mm x 19 mm
  • Erscheinungsdatum: 10.03.2021
  • Artikelnummer 978-3-939816-76-8

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

EINER DER WICHTIGSTEN BEITRÄGE ZUR PROGRAMMDEBATTE DER CDU IN DEN LETZTEN JAHREN

Dieses angesichts der Bundestagswahl im Herbst 2021 hochaktuelle Buch ist ein Plädoyer für einen Richtungswechsel der CDU und ein Appell an Politik und Wirtschaft, die Coronakrise als eine Chance für die Zukunft zu begreifen. Wirtschaftskompetenz heißt nicht, der Wirtschaft freie Bahn zu lassen; vielmehr hat Wirtschaftskompetenz etwas mit Moral zu tun. Das wird leider immer wieder vergessen. In einer Partei, die sich dem Christlichen verpflichtet sieht, sollte es am Ende um das Gemeinwohl gehen. D.h. um das Wohlergehen aller, nicht nur das eigene. Politik ist dazu da, den Schwachen zu helfen; die Starken helfen sich schon alleine. Und Politik ist dazu da, die Schwachen zu schützen vor den Starken. Das ist der Kern der christlichen Botschaft für die Politik, wie Matthias Zimmer sie versteht. Für den Autor gehört zu Politik auch immer dazu, Auskunft darüber zu geben, wie man sich die Ordnung und die Zukunft der Gesellschaft vorstellt. Darüber gibt dieses Buch Auskunft: Leidenschaftlich, kämpferisch und parteiisch für das »C« in der Politik, ganz in der Tradition von Norbert Blüm und Heiner Geißler.

Matthias Zimmer
 Dr. Matthias Zimmer, geb. 1961, ist habilitierter Politikwissenschaftler und Honorarprofessor an der Universität zu Köln. Er ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretender Bundesvorsitzender der CDA, der Sozialausschüsse in der CDU.