Bertha von Suttner

Kämpferin für den Frieden

  • Piper
  • 319 Seiten
  • Softcover
  • Format: 188 mm x 118 mm x 30 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.04.2015
  • Artikelnummer 978-3-492-30469-6

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ein Leben für den Frieden

Sie war nicht nur die prominenteste politische Journalistin ihrer Zeit und Begründerin der Friedensgesellschaft, sie kämpfte Zeit ihres Lebens leidenschaftlich gegen überholte Konventionen, gegen die Unterdrückung der Frauen und gegen den Antisemitismus. Das abenteuerliche Leben der Gräfin Kinsky, verheiratete Baronin von Suttner, die den Erfinder des Dynamits dazu bewegte, den Friedensnobelpreis zu stiften, und die selbst eine der ersten war, die ihn verdiente und bekam: Bertha von Suttner - Gouvernante, Schriftstellerin, politische Journalistin, Vorkämpferin für den Frieden.

Brigitte Hamann
Brigitte Hamann, Dr. phil., geboren 1940 in Essen, gestorben 2016 in Wien, promovierte Historikerin, ist durch ihre zahlreichen Bücher zur Geschichte Österreichs (unter anderem »Rudolf – Kronprinz und Rebell«, »Elisabeth – Kaiserin wider Willen«) auch international bekannt geworden. Ihr zuletzt erschienenes Buch »Hitlers Edeljude. Das Leben des Armenarztes Eduard Bloch« knüpft an die beiden vieldiskutierten Werke »Hitlers Wien« und »Winifred Wagner oder Hitlers Bayreuth« an.