Zur Geschichte des 1. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 25

  • BoD – Books on Demand
  • Hardcover
  • 72 Seiten
  • 1. Auflage
  • 216 mm x 153 mm x 9 mm
  • Erscheinungsdatum: 20.04.2020
  • Artikelnummer 978-3-7519-1847-3

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Nachdruck der Originalausgabe von 1875. Hugo von Loos beschreibt in seinem Werk "Zur Geschichte des 1. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 25" die Einsätze des Regiments im Deutsch-Französischem Krieg von 1871.

Hugo von Loos
Hugo Edwin von Loos (geboren am: 17. März 1820 in Stettin; gestorben am: 12. Februar 1883 in Berlin) war ein preußischer Generalleutnant. Die Familie Loos stammt aus dem schwedischen und wurde mit dem schwedischen Generalmajor und Kommandanten von Hamburg Cornelius Loos (1686 bis 1738) am 27. August 1711 in den schwedischen Adelsstand erhoben. Hugo war der Sohn des preußischen Oberstleutnants Friedrich von Loos (1772 bis 1836) und dessen Ehefrau Eugenie, geborene von Liebermann (1788 bis 1844). Sein älterer Bruder Woldemar (1814 bis1852) war preußischer Hauptmann und Militärattaché in Paris, der jüngere Bruder Alwin (1824 bis 1883) stieg ebenfalls zum preußischen Generalleutnant auf.

Nachdruck UG
Die Nachdruck-UG ist ein junges Unternehmen aus Ennigerloh, das sich zum Ziel gesetzt hat nicht mehr lieferbare, mittlerweile gemeinfreie wissenschaftliche Fachliteratur dem Buchhandel in gedruckter Form zur Verfügung zu stellen.