Die deutsche Ideologie

  • Hofenberg
  • 440 Seiten
  • 270 mm x 190 mm x 30 mm
  • Erscheinungsdatum: 20.07.2016
  • Artikelnummer 978-3-8430-8090-3

Softcover

lieferbar innerhalb von 14 Tagen, Print on Demand
Auf den Merkzettel

Karl Marx, Friedrich Engels: Die deutsche Ideologie

Entstanden 1845/46. Das Werk wurde nicht vollendet und ist auch nicht vollständig überliefert. So fehlen z.B. das 2. und 3. Kapitel des 2. Bandes. Zu Lebzeiten von Marx und Engels wurde nur das 4. Kapitel des 2. Bandes veröffentlicht (in der Zeitschrift »Das Westphälische Dampfboot«, Paderborn, 1847). Das an verschiedenen Stellen von Mäusen zerfressene Manuskript wurde zum ersten Mal vollständig in der Marx-Engels-Gesamtausgabe, Erste Abteilung, Band 5, Moskau/Leningrad 1933, ediert.

Neuausgabe.
Großformat, 190 x 270 mm
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.

Textgrundlage ist die Ausgabe:
Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 3, Berlin: Dietz-Verlag, 1958.

Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.

Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

Friedrich Engels
Friedrich Engels (1820–1895) war Philosoph, Historiker, Journalist und Baumwollfabrikant. In England, wo er seine kaufmännische Ausbildung abschließen sollte, sah er die elenden Lebensbedingungen der Arbeiter, was ihn in Kontakt mit der Arbeiterbewegung brachte. Nach der Rückkehr nach Deutschland begann er die Zusammenarbeit mit Karl Marx an der Entwicklung des Kommunismus. Nach der Märzrevolution 1848/49 emigrierte er nach London, wo er nach Marx‘ Tod dessen Manuskripte herausgab.

Karl Marx
Karl Marx (1818–1883) unternahm eine wissenschaftliche Analyse des Kapitalismus und ist der einflussreichste Theoretiker des Sozialismus und Kommunismus.