Die genial einfache Vermögensstrategie

So gelingt die finanzielle Unabhängigkeit

  • Campus
  • 255 Seiten
  • Softcover
  • Format: 211 mm x 172 mm x 20 mm
  • Erscheinungsdatum: 08.04.2020
  • Artikelnummer 978-3-593-51238-9

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Geldanlage im Lebenszyklus-Modell - Einfach zu Ihrer Vermögensstrategie

Die Behavioral-Finance-Forschung ist sich einig: Stundenlange Aktienanalyse, Fragen nach dem optimalen Markteinstieg und tägliche Kontrolle der Portfolio-Performance sind für Sie als Privatanleger völlig unnötig. Viel wichtiger ist, sich den eigenen Anlagehorizont und die persönliche Risikotoleranz bewusst zu machen, um die optimale Anlagestrategie zu finden.

Die hier versammelten Expertinnen und Experten - allesamt renommierte Finanzwirtschaftlerinnen und -wirtschaftler mit Professuren an verschiedenen deutschen Hochschulen - zeigen leicht verständlich, wie ein finanziell sorgenfreies Leben möglich wird. Neueste Forschungserkenntnisse werden zu einer einfach umsetzbaren Vermögensstrategie für alle Lebenslagen verwoben - egal, ob Sie am Anfang oder Ende Ihres Erwerbslebens stehen.

Heiko Jacobs
Prof. Dr. Heiko Jacobs ist seit 2017 Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Professor Jacobs promovierte 2011 an der Universität Mannheim. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt darin, die strikten Annahmen hinter dem »homo oeconomicus« und der traditionellen Finanzmarkttheorie auf ihre Validität in der Realität hin zu überprüfen. Seine empirische Kapitalmarktforschung wurde teilweise in weltweit führenden Fachzeitschriften veröffentlicht.

Christine Laudenbach
Dr. Christine Laudenbach lehrt und forscht an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Ihr Forschungsbereich ist die Analyse von Finanzentscheidungen von Privathaushalten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Betrachtung des Risikoverhaltens und des Risikoverständnisses bei Anlageentscheidungen.

Sebastian Müller
Prof. Dr. Sebastian Müller ist seit September 2019 als Professor für Finance am Campus Heilbronn der TUM School of Management tätig. Zuvor war er an der GGS Heilbronn, der Universität Mannheim und als Gastwissenschaftler an der UC Berkeley, USA, tätig. Prof. Müller studierte BWL an den Universitäten Mannheim und Swansea. 2011 promovierte er an der Universität Mannheim. Seine Forschung in den Bereichen Asset Pricing und Behavioral Finance wurde vielfach ausgezeichnet und in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht.

Philipp Schreiber
Prof. Dr. Philipp Schreiber ist Professor für das Fachgebiet Investition und Finanzierung an der Hochschule Esslingen. In seiner Forschung beschäftigt sich Prof. Schreiber mit Fragestellungen rund um das Thema Renteneintritt und Entsparstrategien im Alter. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Frage nach dem optimalen Zeitpunkt des Renteneintritts und den Möglichkeiten zur Finanzierung der Rentenphase. Prof. Schreiber studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und promovierte 2014 am Lehrstuhl für Bankbetriebslehre ebenfalls an der Universität Mannheim im Bereich Behavioral Finance, Household Finance und Entscheidungstheorie. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitete Herr Schreiber als Vorstandsassistent bei einem großen deutschen Lebensversicherer und war mehrere Jahre als Projektleiter bei einer internationalen Strategieberatung im Bereich Banken und Versicherungen tätig.

Martin Weber
Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber ist seit 2017 Senior-Professor an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Bereits davor war er Professor an den Universitäten Mannheim, Kiel und Köln und als Gastwissenschaftler an der Stanford University und der Wharton School der University of Pennsylvania tätig. Er gilt als führender Experte zu Behavioral-Finance-Themen und hat im Campus Verlag bereits seinen ersten Bestseller »Genial einfach investieren« veröffentlicht. Er betreibt zudem das Onlineportal www.behavioral-finance.de.