Ein aufhaltsamer Aufstieg

Alternativen zu AfD & Co.

  • PapyRossa Verlag
  • Softcover
  • 126 Seiten
  • Format: 199 mm x 131 mm x 18 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.06.2017
  • Artikelnummer 978-3-89438-616-0

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ausgehend von Geschichte und Programm der AfD umreißt Manfred Sohn eine Strategie gegen die mit dem Aufstieg dieser Partei deutlich werdende Rechtsentwicklung. Die Antworten der parlamentarisch domestizierten Linken in Deutschland greifen, so lautet eine seiner Thesen, allesamt zu kurz und werden genauso enden wie entsprechende Versuche in Frankreich, Polen oder den USA, rechtsnationale Bewegungen zu stoppen. Sohn begreift solche Bewegungen als Zerfallserscheinungen der von der Peripherie nun auch in den Zentren ankommenden finalen Krise des kapitalistischen Systems. Das Buch verknüpft für die Entwicklung einer nicht nur taktischen, sondern auch strategischen Antwort auf diese Herausforderung theoretische Überlegungen mit den praktischen Erfahrungen basisdemokratischer Bewegungen in Griechenland und Kurdistan. Was für die Peripherie gilt, gilt künftig auch für die erodierenden Zentren: Wer solche Zerfallserscheinungen wie die AfD überwinden will, muss an die Wurzel gehen und radikal werden.

Gerd Wiegel
Gerd Wiegel, Politikwissenschaftler, 1998-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Marburg, von 2004-2005 Mitarbeiter der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen, seit 2006 Referent der Linksfraktion im Bundestag für die Themen Rechtsextremismus/Antifaschismus