Exit

Wohlstand ohne Wachstum

  • Ullstein Taschenbuch Verlag
  • 304 Seiten
  • Softcover
  • Format: 18,7 cm x 12,0 cm x 1,9 cm
  • Erscheinungsdatum: 10.06.2011
  • Artikelnummer 978-3-548-61031-3

Softcover

Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

weitere Ansichten

Wachstum = Wohlstand. So lautet seit Jahrzehnten der oberste Glaubenssatz unserer Gesellschaft. Wer ihn in Frage stellt, gilt als weltfremd. Aber stimmt er wirklich noch? In seinem wegweisenden Buch zeigt Meinhard Miegel, dass heutiges Wachstum unseren Wohlstand nicht mehrt, sondern auf dramatische Weise verzehrt. Wollen wir ihn bewahren, müssen wir uns vom Wachstumswahn befreien – eher heute als morgen.

Meinhard Miegel
Meinhard Miegel ist Autor zahlreicher Bücher, von denen »Die deformierte Gesellschaft« (2002), »Epochenwende« (2005) sowie »Exit« (2010) und »Hybris« (2014) zu Bestsellern avancierten. Er ist Vorstandsvorsitzender der »Stiftung kulturelle Erneuerung«, Beiratsmitglied zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen und ständiger Berater von Politik und Wirtschaft.