Experiment Kosovo

Die Rückkehr des Kolonialismus

  • Promedia
  • 262 Seiten
  • Softcover
  • Format: 210 mm x 149 mm x 20 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.08.2008
  • Artikelnummer 978-3-85371-285-6

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Am 17. Februar 2008 hat das Parlament in Prishtine die Unabhängigkeit des Kosovo ausgerufen. Der 47. Staat in Europa spaltet damit nicht nur Serbien, sondern auch die internationale Gemeinschaft. Die Gegner der Sezession berufen sich auf das Völkerrecht, die KSZE-Akte von Helsinki und die UN-Resolution 1244 aus dem Jahr 1999, die eine territoriale Integrität Jugoslawiens garantiert hatte. Die Befürworter der Unabhängigkeit argumentieren mit von Serbien verletzten Menschenrechten gegen die kosovarische Mehrheitsbevölkerung vor dem NATO-Angriff und dem Recht des Stärkeren danach. Als Präzedenzfall einer einseitig deklarierten Grenzverschiebung setzt die Entwicklung im Kosovo einen völkerrechtlichen und politischen Schlussstrich unter die europäische Nachkriegsentwicklung.

Hannes Hofbauer
Fritz Edlinger, geboren 1948 in Wien, ist Generalsekretär der "Gesellschaft für Österreichisch-Arabische Beziehungen". Im Promedia Verlag sind unter seiner Herausgeberschaft zuletzt erschienen: "Mit Pinsel und Spraydose gegen die Besatzung. Graffiti in Palästina" (2016) und "Syrien. Ein Land im Krieg" (2015).