Fehlender Mindestabstand

Die Coronakrise und die Netzwerke der Demokratiefeinde

  • Herder Verlag GmbH
  • 352 Seiten
  • Format: 216 mm x 135 mm x 30 mm
  • Erscheinungsdatum: 07.04.2021
  • Artikelnummer 978-3-451-39037-1

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

In den Anti-Corona-Protesten wurde deutlich, wie tief inzwischen die Skepsis gegenüber parlamentarischer Demokratie und wissenschaftlichen Erkenntnissen in ganz unterschiedlichen Teilen der Bevölkerung verankert ist: Impfgegner, Klimawandelleugner, Verschwörungstheoretiker, Reichsbürger und Neonazis marschieren nebeneinander - ohne Abstand. Dieses Buch analysiert das Pha¿nomen einer erschreckend breiten Allianz: von neuen und alten Feinden einer aufgekla¿rten Gesellschaft und des demokratischen Rechtstaats. Dabei werden auch Entwicklungen in Frankreich, den USA oder O¿sterreich in den Blick genommen.

Matthias Meisner und Heike Kleffner haben zahlreiche Expertinnen und Experten versammelt, die sich fundiert den einzelnen Gruppierungen und Milieus widmen, ihre Vernetzung aufzeigen und vor den Auswirkungen einer antidemokratischen „dritten Welle" warnen.

Mit Beiträgen von Katharina Nocun und Pia Lamberty, Matthias Quent, Michael Blume, Karolin Schwarz, Dunja Hayali u.v.a.

Heike Kleffner
Heike Kleffner, geb. 1966, ist freie Journalistin und Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Beratungsstellen für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Seit den 1990er Jahren Publikationen über Rechtsextremismus und Mitherausgeberin des Standardwerks »Generation Hoyerswerda: Das Netzwerk militanter Neonazis in Brandenburg«. Zusammen mit Matthias Meisner Herausgeberin des 2017 erschienenen Bandes »Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen.«

Matthias Meisner
Matthias Meisner, geb. 1961, in den 1990er Jahren dpa-Büroleiter in Dresden und Bonner Korrespondent der »Sächsischen Zeitung«, seit 1999 Redakteur beim »Tagesspiegel«, wo er über innenpolitische Themen berichtet, unter anderem über Rechtsextremismus. Zusammen mit Heike Kleffner Herausgeber des 2017 erschienenen Bandes »Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen.«