Football Leaks 2: Neue Enthüllungen aus der Welt des Profifußballs - Ein SPIEGEL-Hörbuch

  • John Verlag
  • 2 Seiten
  • Audio-CD
  • Format: 143 mm x 127 mm x 10 mm
  • Erscheinungsdatum: 09.09.2019
  • Artikelnummer 978-3-942057-88-2

Digitaler Datenträger

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Der Nachfolgeband des Hörbuch-Bestsellers »Football Leaks«.

Neben dem internationalen Bestsellererfolg von »Football Leaks« legt die Enthüllungsplattform nach. Neue exklusive Dokumente geben bislang unbekannte Einblicke in die Transferpraktiken von Spitzenvereinen wie dem FC Barcelona, Manchester City oder Paris Saint-Germain, in die dubiosen Geschäftspraktiken von Spielerberatern und Investoren oder in die Verstrickung des Fußballs mit autokratischen Regimen wie in Russland, Katar und China. Die SPIEGEL-Autoren und gefragten Investigativ-Journalisten Rafael Buschmann und Michael Wulzinger zeigen mit ihren neuen Enthüllungen, dass die Gier im Profifußball kaum noch Grenzen kennt. In »Football Leaks 2« enttarnen sie die zunehmend mafiösen Strukturen der Branche und machen deutlich, wie weit der Volkssport Fußball sich mittlerweile von seiner Basis entfernt hat.

Rafael Buschmann
Rafael Buschmann, geboren 1982, arbeitet seit 2010 für den SPIEGEL, zunächst im Sportressort und nun als Reporter für investigative Themen. Für die Enthüllungsgeschichte über die mutmaßlich gekaufte Weltmeisterschaft 2006 gewann er mit seinen Kollegen 2016 den Henri-Nannen-Preis, im gleichen Jahr wurde er vom »Medium Magazin« zum Sportjournalisten des Jahres gekürt. Gemeinsam mit Michael Wulzinger hat er in seinem Bestseller »Football Leaks« die schmutzigen Geschäfte im Profifußball enthüllt. Für diese Recherchen wurden die beiden 2018 als »Wirtschaftsjournalisten des Jahres« ausgezeichnet.

Michael Wulzinger
Michael Wulzinger, geboren 1965 in Dortmund, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik in Freiburg und Sevilla und kam nach Stationen bei der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ und der „Badischen Zeitung“ 1997 ins Sportressort des SPIEGEL. Von 2009 bis 2016 war er Ressortleiter der Sportredaktion, bis Sommer 2019 arbeitete er ausschließlich an dem Football-Leaks-Projekt.

Erich Wittenberg
Erich Wittenberg begann als Nachrichtensprecher im Radio und arbeitet in Berlin. Er ist seit Jahren Sprecher in Beiträgen und Dokumentationen öffentlich-rechtlicher Fernsehstationen von arte bis ZDF sowie bei privaten TV-Sendern.