Höhere Intelligenz und Kreativität

Protokolle eines wissenschaftlichen Colloquiums am 11. Juli 1981 an der University of California

  • Pieper Werner Medienexp.
  • 40 Seiten
  • Heft
  • Format: 170,0 mm x 118,0 mm x 7,0 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.01.1982
  • Artikelnummer 978-3-922708-80-3

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die Zukunft des Bewusstseins - Mitschrift einer Veranstaltung mit Beiträgen von Tim Leary, Robert Anton Wilson, John C. Lilly, Frank Barron, Andrew Weil, Walter Houston Clark, Paul Krassner, Michael Horowitz und Walter Schneider.
"Alle Kreativität beinhaltet diese Form, wegen derer Goethe erkannte, daß Schönheit die Eigenschaft des 'Ungewöhnlichen' besitzt. Und als Goethe die 5. Symphonie von Beethoven hörte, sagte er: 'Dies ist ganz einfach verblüffend.'
Es war 'ganz einfach verblüffend', weil die Verbindungen zu ungewöhnlich, zu ungewohnt waren. Es dauerte fast 50 Jahre, bis Europa dies verstanden hatte. Der größte Teil der literarischen Welt brauchte sogar ungefähr 60 Jahre, um J. Joyces 'Ulysses' zu verstehen. Zuerst war Joyce 'ganz einfach beeindruckent und verblüffend'." (R. A. Wilson in seinem Beitrag über Kreativität)

Dieser Titel ist der Grüne Zweig NR 80 aus Werner Pieper s Medien-Experimenten The Grüne Kraft.