Junge russische Literatur

Kurze Erzählungen, Kurzgeschichten und Miniaturen

  • dtv Verlagsgesellschaft
  • 127 Seiten
  • Format: 194 mm x 121 mm x 15 mm
  • Erscheinungsdatum: 01.04.2012
  • Artikelnummer 978-3-423-09503-7

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Facettenreich und bunt

Mit dem politischen Umbruch hat sich in Russland in den vergangenen zwei Jahrzehnten auch ein gesellschaftlicher Wandel vollzogen: Einst starre Formen sind aufgebrochen, das persönliche und kulturelle Leben ist vielfältiger geworden, womit sich auch die Bedingungen für Literatur grundlegend verändert haben. Neu wie die Themen ist die Sprache, derer sich junge Autoren heute bedienen. Die ausgewählten Texte sind in den letzten zehn Jahren erschienen und zeichnen sich durch ihre Kürze und eine konzentrierte, teilweise fragmentarische Handlung aus. Sie reflektieren thematisch das neue Russland, aber auch die lange Erzähltradition des Landes.

Mit Texten von Wassili Golowanow, Igor Alexejew, Ada Babitsch, Wjatscheslaw Chartschenko, Alexander Ilitschewski, Alexander Snegirjow, Natalja Kljutscharjowa, Swetlana Wassilenko und Jewgeni Schklowski.