Schöne neue Welt

Hörspiel mit Gerd Wameling u.v.a.

  • Audio Verlag Der GmbH
  • Audio-CD
  • Format: 140,0 mm x 130,0 mm x 15,0 mm
  • Erscheinungsdatum: 14.10.2016
  • Artikelnummer 978-3-86231-837-7

Audio-CD

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Im Jahre 632 nach Ford ist die Welt ein perfekter Ort: Kriminalität und Armut gehören der Vergangenheit an. Babys werden in Flaschen gezüchtet und so konditioniert, dass sie später, betäubt durch die Glücksdroge Soma, zufrieden den ihnen zugedachten Platz in der Gesellschaft einnehmen. Doch dann betritt ein sogenannter Wilder die »Schöne neue Welt«. Der faszinierende Fremde, der über Gefühle und Freiheit spricht, wird wie ein Star gefeiert - bis er zur Bedrohung für die selbsternannte Zivilisation wird. Die brillante Hörspielinszenierung des rbb veranschaulicht auf einzigartige Weise die Aktualität von Huxleys weltbekanntem Zukunftsroman.



Hörspiel mit Gerd Wameling u.v.a.

2 CDs | ca. 1 h 57 min

Aldous Huxley
Aldous Huxley (1894 – 1963) war ein englischer Schriftsteller und Journalist, ein scharfzüngiger Zeitkritiker und begeisterter Reisender. Nach dem Welterfolg seines zum Sprichwort gewordenen Romans ›Schöne Neue Welt‹ zog er 1937 nach Kalifornien, wo er u.a. das Drehbuch für eine Hollywood-Verfilmung von Jane Austens Roman ›Stolz und Vorurteil‹ schrieb. Neben zahlreichen Romanen, Essays, Kurzgeschichten und Reisetagebüchern verfasste er auch ein Kinderbuch: ›Die Krähen von Pearblossom und die Geschichte, wie dieses und jenes und überhaupt etwas sehr Komisches geschah‹.

Uda Strätling
Uda Strätling lebt in Hamburg und hat u. a. Emily Dickinson, Henry David Thoreau, Sam Shepard, John Edgar Wideman, Aldous Huxley und Marilynne Robinson übersetzt.