Skandal bei Hof

Frauenschicksale an europäischen Königshöfen

  • Piper
  • 320 Seiten
  • Softcover
  • Format: 185,0 mm x 120,0 mm x 30,0 mm
  • Erscheinungsdatum: 01.06.1995
  • Artikelnummer 978-3-492-22009-5

Vor dem Hintergrund europäischer Politik eröffnen diese erschütternden Tragödien ein Gesellschaftsbild, das die Skandale heutiger gekrönter Häupter als harmlose Geschichten erscheinen lässt.

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Wahnsinnige Ehemänner, lebenslanger Hausarrest, grausamste körperliche und seelische Qualen, Isolation in einem intriganten Hofstaat: Alltag für viele adlige Frauen des 17. und 18. Jahrhunderts. Mit feinem psychologischen Gespür erzählt Thea Leitner diese Chroniques scandaleuses, etwa von Sophie Dorothea, der Gemahlin des englischen Königs Gerog I.; Elisabeth Charlotte (Liselotte von der Pfalz), der deutschen Prinzessin am Hof des Sonnenkönigs Ludwig XIV. und von Wilhelmine, der Lieblingsschwester Friedrichs des Großen.

Thea Leitner
Thea Leitner, geboren in Wien, studierte Malerei, Kunstgeschichte und Sprachen und arbeitete als Journalistin. Nach zahlreichen Kinder- und Jugendbüchern gelang ihr mit »Habsburgs verkaufte Töchter« und weiteren Büchern zur österreichischen Geschichte der Sprung auf die Bestsellerlisten. Thea Leitner lebte bis zu ihrem Tod 2016 in ihrer Geburtsstadt.