Spurlos verschwinden

Wie Menschen im digitalen Zeitalter abtauchen - Geheimnisse eines Zielfahnders

  • Piper
  • 256 Seiten
  • Softcover
  • Format: 207 mm x 136 mm x 29 mm
  • Erscheinungsdatum: 02.05.2018
  • Artikelnummer 978-3-492-06124-7

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Wie Sie der Dauerüberwachung entkommen und Ihre Privatsphäre schützen

Wollen Sie Ihre persönlichen Daten schützen oder gleich ganz verschwinden? Frank Ahearn war lange Zeit einer von Amerikas erfolgreichsten Zielfahndern, er spürte zahllose Betrüger und Verbrecher auf. Heute hilft Ahearn Menschen, die sich der Dauerüberwachung entziehen wollen. In diesem Buch teilt er seine jahrzehntelange Erfahrung: Er verrät uns alles über unseren digitalen Fußabdruck, zeigt Vorteile und Risiken von sozialen Netzwerken auf, beschreibt die drei wichtigsten Faktoren, die beim Verschwinden zu beachten sind, und zeigt, wie wir und unsere Daten unsichtbar werden für Leute, die uns überwachen und schaden wollen.

Frank M. Ahearn
Frank M. Ahearn ist der Mann, der jeden findet. Als Zielfahnder war er für das FBI, Banken und die Boulevardpresse tätig und machte Personen wie Monica Lewinsky oder Paris Hilton ausfindig. Nach 20 Jahren in diesem Beruf hat er die Seiten gewechselt und hilft nun Leuten dabei, zu verschwinden – zusammen mit Eileen C. Horan. Ahearn gilt weltweit als Experte zum Thema Verschwinden, Artikel über ihn erschienen u.a. in der London Times, der GQ und Die Welt.

Eileen C. Horan
Frank M. Ahearn ist der Mann, der jeden findet. Als Zielfahnder war er für das FBI, Banken und die Boulevardpresse tätig und machte Personen wie Monica Lewinsky oder Paris Hilton ausfindig. Nach 20 Jahren in diesem Beruf hat er die Seiten gewechselt und hilft nun Leuten dabei, zu verschwinden – zusammen mit Eileen C. Horan. Ahearn gilt weltweit als Experte zum Thema Verschwinden, Artikel über ihn erschienen u.a. in der London Times, der GQ und Die Welt.

Andreas Simon dos Santos
David Talbot ist Gründer des bekannten Internetmagazins salon.com, arbeitete als Redakteur beim San Francisco Examiner, war Herausgeber von Mother Jones und schrieb unter anderem für The New Yorker, Rolling Stone, Time, The Guardian und andere Zeitungen.