The God of Small Things

  • Harper Collins Publ. UK
  • 339 Seiten
  • Format: 174 mm x 110 mm x 25 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.10.1997
  • Artikelnummer 978-0-00-655109-6

Softcover

lieferbar innerhalb von 10 Tagen
Auf den Merkzettel

Arundhati Roy's phenomenal debut novel, now in paperback, which beat the favourites to the 1997 Booker Prize, and emerged as something of a surprise winner. A witty and magical piece of work, it describes the lives of two twins growing up in a factory in Kerala, southern India amidst an extended and chaotically dysfunctional family. "Like a devotionally built temple, "The God Of Small Things" builds a massive, interlocking structure of fine, intensely felt details." John Updike, "New Yorker". Roy has intimated that this may be her first and last novel.

Arundhati Roy
Arundhati Roy wurde 1959 geboren, wuchs in Kerala auf und lebt in Neu-Delhi. Den internationalen Durchbruch schaffte sie mit ihrem Debütroman »Der Gott der kleinen Dinge«, für den sie 1997 den Booker Prize erhielt. Aus der Weltliteratur der Gegenwart ist er nicht mehr wegzudenken. In den letzten zehn Jahren widmete sie sich außer ihrem politischen und humanitären Engagement vor allem ihrem zweiten Roman »Das Ministerium des äußersten Glücks« (2017). Dieser Roman wurde mit dem Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch 2017 ausgezeichnet.