ZE!TPUNKT für friedliche Umwälzung Nr. 165 (März – Mai 20)

Corona – das riesige Nichts

  • Zeitpunkt Verlag
  • 128 Seiten
  • Softcover
  • Format: 231,0 mm x 146,0 mm x 17,0 mm
  • Erscheinungsdatum: 21.05.2020
  • Artikelnummer 978-3-907263-00-6

Zeitschrift

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die zehn Corona-Gebote

 

1. Entschuldung

Eine hochverschuldete, ungleiche Welt kann keine wirklichen Krisen bewältigen.
 

2. Bodenreform

Der Mensch soll nur besitzen, was er auch herstellen kann.
 

3. Agrarwende

Mit der Natur statt gegen sie.
 

4. Gesundheitsreform

Förerung der Gesundheit, weniger Kampf gegen Krankheiten.
 

5. Abrüstung

Scherter zu Pflugscharen.
 

6. Demokratie

Der Mensch zählt, nicht das Geld. Und das letzte Wort hat der Souverän
 

7. Genossenschaften

Die Grundform der Wirtschaft: gemeinsame Verantwortung, gemeinsamer Ertrag.
 

8. Geldreform

Fairer Austausch, real, ohne Wachstumszwang und ohne Umverteilung.
 

9. Grundeinkommen

Die Fülle der Schöpfung gehört allen, zu gleichen Teilen.
 

10. Glokalisierung

Gemeinschaft, auch mit den Nachbarn von Übersee.

 

Christoph Pfluger
Christoph Pfluger (*1954) ist Journalist, Autor und Verleger. 1988 bis 1991 gab er den Newsletter «Die neue Wirtschaft» heraus; seit 1992 ist er Verleger der von ihm gegründetren Zeitschrift «Zeitpunkt» (www.zeitpunkt.ch). In diesen Funktionen befasste er sich regelmäßig mit Grundfragen des Geldsystems und seiner Zwänge auf Wachstum, Politik und Verhalten. Publikationen: «Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden» (2015); «Die Strategie der friedlichen Umwälzung – eine antwort auf die Machtfrage» (2019).