Mauern

  • Velum Verlag
  • Softcover
  • 333 Seiten
  • 177 mm x 113 mm x 32 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.12.2020
  • Artikelnummer 978-3-947424-08-5

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ein verzweifelter Mann kurz vor einem Mord. Eine Mutter im Kampf um ihre Familie. Eine junge Frau auf ihrer dramatischen Flucht. Und die Frage, wie das alles passieren konnte.

Nach Jahren der Entbehrung ist der Hamburger Frederick Bauer endlich angekommen. Seine neue Firma verzeichnet einen Erfolg nach dem nächsten. Doch von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr wie es war: Covid-19 hat Deutschland erreicht. Fredericks Welt bricht zusammen. Er wehrt sich, muss Frau und Kinder beschützen. Der Familienvater sieht sich plötzlich täglichen Angriffen ausgesetzt und gerät dabei in einen Strudel voller Wut und Hass. Unterdessen rollt eine noch viel größere Welle an, die alles andere in den Schatten stellen wird.

Kai Lüdders nimmt den Leser in "Mauern" mit auf eine rasante Fahrt durch die Corona-Zeit. In einem faszinierenden Gedankenspiel führt er uns vor, was passieren könnte, wenn Spaltung und Intoleranz in der Gesellschaft überhandnehmen. Wenn der Kampf gegen das Virus zum Kampf gegen die eigenen Nachbarn wird. Er beschreibt den täglichen Konflikt einer Familie in Zeiten von Homeschooling, Existenzangst und Diffamierung. Eine spannende Geschichte rund um ein brandaktuelles Thema und ein Plädoyer für das Zuhören.