Demokratie oder zivilisatorischer Abgrund

  • Westend
  • Softcover
  • 56 Seiten
  • 1. Auflage
  • 20,5 cm x 12,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 10.06.2024
  • Artikelnummer 978-3-86489-449-7

Softcover

Neuerscheinung / Neuauflage Juni 2023 - vorbestellbar
Auf den Merkzettel

Noch nie zuvor befand sich der Mensch, der sich selbst das Adjektiv "sapiens", also weise gegeben hat, so nahe an der Selbstauslöschung wie heute. Dies wird nicht zuletzt durch die Weltuntergangsuhr des Bulletin of the Atomic Scientists zum Ausdruck gebracht, die im Jahr 2023 auf neunzig Sekunden vor Zwölf gestellt wurde - ein trauriger Rekord.
Die menschliche Zivilisationsentwicklung ist durch die wachsende kollektive Einsicht gekennzeichnet, dass Gewalt und Macht, wenn sie sich nicht kontrolliert werden, eine Gesellschaft zu zerstören drohen. Das bedeutendste Schutzinstrument für eine solche Kontrolle stellt die egalitäre Leitidee der Demokratie dar.
Rainer Mausfeld zeigt hier in pointierter Weise und destillierter Form auf, dass der Begriff der Demokratie seiner ursprünglichen Bedeutung beraubt worden ist und heute nur noch als Fassade missbraucht wird. Doch dieses Buch ist keine Anklageschrift, sondern vielmehr ein Appell an uns alle, uns nicht weiter mit dem Status quo gegebener Machtverhältnisse abzufinden, wie bisher zu schweigen und es nachfolgenden Generationen zu überlassen, über die Gründe unseres Nicht-Handelns und über die Gründe unseres Schweigens nachzudenken.

Rainer Mausfeld
Rainer Mausfeld ist Professor an der Universität Kiel und hatte bis zu seiner Emeritierung den Lehrstuhl für Wahrnehmungs- und Kognitionsforschung inne. In seinen gesellschaftspolitischen Beiträgen beschäftigt er sich mit der neoliberalen Ideologie, der Umwandlung der Demokratie in einen autoritären Sicherheitsstaat und psychologischen Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements. Mit seinen Vorträgen (u.a. Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert? und Die Angst der Machteliten vor dem Volk) erreicht er Hunderttausende von Zuhörern. Im Westend Verlag erschienen zuletzt seine Bestseller Warum schweigen die Lämmer? (2018), Angst und Macht (2019) und TamTam und Tabu (gemeinsam mit Daniela Dahn, 2020).