Billig.Billiger.Banane

Wie unsere Supermärkte die Welt verramschen

  • 256 Seiten
  • Hardcover
  • Format: 20,5 x 13,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 23.02.2015
  • Artikelnummer 978-3-86581-709-9

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Deutschland ist Europameister – im Bananenessen. Ein Drittel des gesamten EU-Imports an Bananen landet auf heimischen Ladentischen, vor allem in Supermärkten und Discountern. Doch der Preis für Bananen ist seit über zwanzig Jahren nicht gestiegen – mit fatalen Konsequenzen für die Anbauländer, in denen Naturparadiese zerstört und Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Dabei gibt es für die Verbraucher Alternativen, denn biologisch angebautes und fair gehandeltes Obst ist längst überall erhältlich – und erschwinglich. Selbst der Konzern Chiquita hat auf seinen Plantagen Verbesserungen eingeführt, als Reaktion auf Boykottaufrufe vor rund 20 Jahren. Dennoch dominieren heute die Billigangebote, Bio- und Fair Trade-Bananen fristen aller Lippenbekenntnisse zum Trotz ein Nischendasein. Das über zwei Jahre recherchierte Buch macht deutlich: Die wahre 'Bananenrepublik' liegt heut- zutage nicht mehr in Lateinamerika, sondern in Deutschland.