Das unternehmerische Selbst

Soziologie einer Subjektivierungsform

  • 327 Seiten
  • Paperback
  • Format: 24,2 x 16,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 26.03.2007
  • Artikelnummer 978-3-518-29432-1

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die Maxime »Handle unternehmerisch!« ist der kategorische Imperativ der Gegenwart. Ein unternehmerisches Selbst ist man nicht, man soll es werden. Und man wird es, indem man sich in allen Lebenslagen kreativ, flexibel, eigenverantwortlich, risikobewußt und kundenorientiert verhält. Das Leitbild ist zugleich Schreckbild. Was alle werden sollen, ist auch das, was allen droht. Der Wettbewerb unterwirft das unternehmerische Selbst dem Diktat fortwährender Selbstoptimierung, aber keine Anstrengung vermag seine Angst vor dem Scheitern zu bannen. Ulrich Bröcklings grundlegende soziologische Studie nimmt diese Ambivalenz in den Blick und spitzt sie zu einer Diagnose der gegenwärtigen Gesellschaft zu.