Netzwerk des Todes

Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden

  • Heyne
  • 384 Seiten
  • Paperback
  • Format: 20,6 x 13,5 cm
  • 80 Illustrationen schwarz und weiß
  • Erscheinungsdatum: 28.09.2015
  • Artikelnummer 978-3-453-20109-5

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Die wahre Macht der deutschen Waffenindustrie

Die Skandale zum deutschen Handel mit der tödlichsten Waffengattung unserer Zeit, den Kleinwaffen, finden kein Ende. Wie kommen deutsche Waffen in so großem Umfang immer wieder in die Hände verbrecherischer Regime, brutaler Paramilitärs und rivalisierender Bürgerkriegsparteien? Auf der Spur dunkler Geschäfte folgen Daniel Harrich, Jürgen Grässlin und Journalistin Danuta Harrich-Zandberg dem Weg der Waffen in die Krisenregionen dieser Welt. Anhand umfassender Recherchen belegen sie, wie diese fragwürdigen Waffenlieferungen zustande kommen, und entlarven die Hintermänner.

Ein Politthriller, wie ihn nur die Wirklichkeit hervorbringt. Die Hintergründe des schmutzigen Geschäfts mit deutschen Waffen – mit sensationellen neuen Erkenntnissen und bisher unveröffentlichten Beweisen.

Videohinweis KenFM im Gespräch.