BurnOut

Wie wir eine aus den Fugen geratene Wirtschaft wieder ins Lot bringen

  • 152 Seiten
  • Hardcover
  • Format: 23,8 x 14,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 04.03.2010
  • Artikelnummer 978-3-86581-191-2

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

„Grassmann zeigt, wie wir aus den aktuellen Krisen herausfinden und verhindern, dass wir bald wieder in neue Krise hineinschlittern.“ Dr. Franz Fischler, Präsident des Ökosozialen Forums Europa (ÖSF), ehemaliger EU-Kommisar für Landwirtschaft Man muss wahrscheinlich Top-Manager sein, um zu begreifen, wie ausgebrannt unser Wirtschaftssystem wirklich ist. Einer, der es wissen muss, ist Peter H. Grassmann. Er saß jahrelang in den Führungsetagen global operierender Konzerne und kritisiert heute eine aus den Fugen geratene Wirtschaft und den hilflosen Helfer Staat. Seine Diagnose: Die Welt ist aus dem Gleichgewicht geraten, das System des freien Marktes leidet am Burnout. Grassman sucht ein neues Gleichgewicht zwischen der Freiheit der Märkte und ihrer sozialen Kontrolle. Er entwickelt ein Wirtschaftsmodell, das die Interessen der Gemeinschaft stärker in Entscheidungen von Unternehmen einbezieht. Grassmann fordert die verstärkte Mitarbeit von NGOs, branchenspezifisch verpflichtende Sanktionsregeln und einen verbindlichen Wertekodex, um ein ökosoziales Handeln nachhaltig sicherzustellen.