Tools and Weapons – Digitalisierung am Scheideweg

Versprechen, Gefahren und neue Verantwortung im digitalen Zeitalter

  • REDLINE
  • 384 Seiten
  • Hardcover
  • Format: 21,5 x 14,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 18.02.2020
  • Artikelnummer 978-3-86881-783-6

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Informationstechnologie ist das mächtigste Werkzeug und zugleich die gewaltigste Waffe unserer Zeit. Neben vielen Errungenschaften hält sie für unsere Gesellschaften jedoch schon heute auch existenzielle Bedrohungen wie den Verlust der Privatsphäre, Überwachung, Cyberwar und anderes bereit.
Brad Smith, Präsident von Microsoft, und Carol Ann Browne, Insider aus der Schaltzentrale des mächtigen IT-Konzerns, plädieren an alle Unternehmen, Organisationen und Regierungen, die hier Verantwortung tragen, jetzt zu handeln. Und die Weichen so zu stellen, damit KI & Co nicht zu Missbrauch, sondern in eine gute digitale Zukunft für alle führen.

Norbert Juraschitz
Victor Sebestyen wurde 1956 in Budapest geboren und verließ Ungarn noch als Kind. Er ist Historiker und arbeitete als Journalist und Auslandskorrespondent u. a. für den «London Evening Standard» und die «New York Times». Heute ist er für «Newsweek» tätig. 2015 erschien bei Rowohlt Berlin sein Buch «1946. Das Jahr, in dem die Welt neu entstand», das von der Presse hoch gelobt wurde. Victor Sebestyen lebt in London.