Gewaltfreie Kommunikation und Achtsamkeit in der Familie

Der Weg zu gegenseitiger Wertschätzung

  • Bookmundo Direct
  • 156 Seiten
  • 241 mm x 160 mm x 17 mm
  • Erscheinungsdatum: 19.08.2020
  • Artikelnummer 978-94-036-0395-7

Hardcover

lieferbar innerhalb von 14 Tagen, Print on Demand
Auf den Merkzettel

Gewaltfrei innerhalb der Familie kommunizieren

Kinder bewundern ihre Eltern und nehmen sie sich als Vorbild. Das trifft im Besonderen auf das Erlernen der Sprache zu, denn welche Worte wir wählen offenbart unsere Einstellung und innere Haltung, die dahinter steht. Deshalb reicht es nicht aus, sich einfach nur positiv auszudrücken. Unsere Sprache muss authentisch sein. Kinder haben ein gutes Gespür dafür, ob wir wirklich etwas so meinen, wie wir es sagen. Mit anderen Worten, ob wir empathisch mit uns selbst wie auch mit ihnen sind.

Wo unterschiedliche Bedürfnisse von Eltern und Kindern aufeinander treffen, entsteht ein Interessenkonflikt, aus dem nicht selten eine Auseinandersetzung mit Tränen auf der einen und bösen Worten auf der anderen Seite wird. Ausdruck gelungener Gewaltfreier Kommunikation ist es, diesen Konflikt zum Wohle aller zu lösen. Denn nicht die Vermeidung von Konflikten, sondern der konstruktive Umgang mit ihnen und mit den gegensätzlichen Bedürfnissen von Eltern und Kindern führt zu einem vertrauensvollen Verhältnis zwischen ihnen.