Deutschland 2021-2025

Eine Risikoanalyse

  • Books on Demand
  • 338 Seiten
  • 207 mm x 147 mm x 22 mm
  • Erscheinungsdatum: 01.09.2021
  • Artikelnummer 978-3-7543-3636-6

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Coronakrise, Klimakrise, Inflation - was bringen die kommenden Jahre? Nach zwei Lockdowns und anderthalb Jahren im Ausnahmezustand stellt sich diese Frage mit zunehmender Dringlichkeit. Wann wird sich die Situation wieder normalisieren? Wird sie sich überhaupt bald wieder normalisieren? Oder war 2020 nur der Auftakt zu einer längeren Krisenzeit? Diesen Fragen geht das Buch mit der aus dem Projektmanagement stammenden Methode der Risikoanalyse nach. Zwölf Risiken werden auf ihr Potenzial hin untersucht, die Rückkehr zur Normalität der Vor-Corona-Zeit zu verhindern oder zumindest zu erschweren: drei gesundheitliche Risiken (das Coronavirus, die Corona-Impfung und eine neue Pandemie), drei wirtschaftliche Risiken (Hyperinflation, eine Bankenkrise und die Auswirkungen der Transformation der Wirtschaft), drei politische Risiken (der Übergang zu einer nur mehr nominellen Demokratie, Terrorismus und Krieg) sowie drei gesellschaftliche Risiken (die Infantilisierung der Gesellschaft, ihre Fragmentierung und die nachteilige Veränderung der Bevölkerungsstruktur). Außerdem werden in einem zweiten Teil drei mögliche Zukunftsszenarien vorgestellt: ein utopisches, ein dystopisches und ein prophetisches. Durch die Gegenüberstellung erhellen sich Szenarien und Risiken wechselseitig und ermöglichen neue, ungewohnte Erkenntnisse. Überdies gibt das Buch nicht nur dem fiktiven Projektteam, sondern jedem Leser Auskunft darüber, ob die von vielen Zeitgenossen gehegte Hoffnung, das Jahr 2021 oder spätestens das folgende möge eine Normalisierung der Lage bringen, begründet ist - oder nicht.

Krass & Konkret: mehr zu diesem Buch