Wulf D. Hund zeigt, warum Rassismus als soziales Verhältnis begriffen werden muss: er erlaubt Mitgliedern herrschaftlich strukturierter Gesellschaften, sich trotz sozialer Schichtung und ungleicher Verteilung von Ressourcen als zusammengehörig zu betrachten. Dazu bedarf es der Ausgrenzung. Sie ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2018

9,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Wolf Wetzel befasst sich mit drei zusammenhängenden Strängen untergründiger Staatsaktivitäten. Der erste handelt von den Auswirkungen des permanenten Kriegszustands, begründet mit dem 11. September 2001. Die Bundesregierung rückt damit zielstrebig zurück ins erste Glied. Der zweite ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2015

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Stuttgart 21 ist nicht nur das größte Bauprojekt in Deutschland. Es hat auch die Besonderheit, dass hier mit einem Aufwand von gut 10 Milliarden Euro eine funktionierende Bahnhofskapazität um 30 Prozent verkleinert werden soll. Die Gewinner sind die Immobilienbranche, die Autoindustrie und ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2018

20,00 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Neue Finanzakteure haben nach der Finanzkrise die bisherigen Großbanken abgelöst. Blackrock¿&¿Co sind nun die Eigentümer von Banken und Industriekonzernen. Hinzukommen Private-Equity-Fonds, Hedgefonds, Wagniskapital­-Investoren und Investment­banken. Mit Digital-Giganten wie Amazon, ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.02.2021

19,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Aus der Vielfalt seiner Veröffentlichungen, die ihm nebenbei auch drei Dutzend Gerichtsverfahren einbrachten, fasst Werner Rügemer hier eine Auswahl zusammen. Dabei geht es nicht nur um die großen Fragen im transatlantischen Verhältnis, sondern auch darum, was sich in Städten, Kirchen, ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.08.2016

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Geostrategische Erwägungen und die Kontrolle von Öl und Gas bestimmen seit dem 19. Jahrhundert die Interessen der großen Mächte im Nahen Osten. Mit dem »arabischen Frühling« schienen sich die Hoffnungen der Menschen auf ein Leben in Würde zu erfüllen. Doch der Sturz säkularer ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.08.2016

13,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

15 Minuten lang informiert die Tagesschau Abend für Abend über die wichtigsten Nachrichten des Tages. Als »Flaggschiff der ARD« gibt sie sich als verlässlich, neutral und seriös. Diesen Anspruch hinterfragen Uli Gellermann, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer detailliert und ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.05.2017

13,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Durch medial verbreitete Feindbilder werden Stigmatisierung und Ausgrenzung, Sanktionen und Schikanen, Gewalt und Willkür gefördert - nach innen wie nach außen. Die Rolle, die die Tagesschau dabei spielt, beleuchten Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, beide lange Jahre bei der ARD ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2019

16,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Welche Klassen gibt es im heutigen Kapitalismus und wodurch werden sie bestimmt? Sind alle Lohnabhängigen auch Teil der ArbeiterInnenklasse? Welche strategischen Folgen für mögliche Bündnisse hat das? Wie verhalten sich nationale Klassenverhältnisse und -kämpfe zur Internationalisierung ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2019

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Totgesagte leben länger: Neue Ansätze in der praktischen Arbeit, Streiks und Lernbewegungen in den Betrieben - es tut sich etwas in den Gewerkschaften. Das ist dringend nötig, denn Prekarisierung und soziale Spaltung der Lohnabhängigen haben sie in die Defensive gedrängt. ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.08.2016

13,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Seit Israel die palästinensischen Gebiete und Ost-Jerusalem besetzt hält, werden Palästinenser/innen aus ihren Heimatorten vertrieben, ihrer Rechte und ihres Besitzes beraubt. In diesem Buch werden der Siedlungsbau, die Situation von Kindern in israelischen Gefängnissen, die massive ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2017

16,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Die französischen Gelbwesten sind anders als die herkömmlichen sozialen Bewegungen. Sie kamen überraschend für alle anderen politischen Kräfte, einschließlich der französischen Linken. Auch ihre Aktionsformen und internen Strukturen unterscheiden sich in vielerlei von klassischen ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2019

12,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Der Neoliberalismus beeinflusst unser Leben stärker, als es auf den ersten Blick scheint: Marktgläubigkeit, Konkurrenzdenken und Selbst-Bezogenheit prägen längst auch so Alltägliches wie Fernsehen und Sport, Konsum und Lifestyle, Beziehungen und Soziale Netzwerke, Coachings und Bildung. ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.04.2017

13,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Kinderarmut in Deutschland bedeutet Armut in einem der reichsten Länder der Erde. Dabei geht es nicht so sehr um absolutes Elend als vielmehr um Entbehrungen, Ausschlüsse und Benachteiligungen im Verhältnis zum allgemeinen Lebensstandard. Schmerzhafter noch als materielle Einschränkungen ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.05.2019

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Lucas Zeise nimmt die Weltwirtschaftskrise ab 2007 zum Anlass, um Stellung und Funktion des Finanzsektors im Kapitalismus zu analysieren. Er schildert, wie und warum dessen Bedeutung im Neoliberalismus größer denn je geworden ist. Er diskutiert dabei die verschiedenen Theorien über das Geld, ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2010

14,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel
  1. 1
  2. 2
  3. 3