Schreckgespenst Infektionen

Mythen, Wahn und Wirklichkeit

  • Goldegg Verlag GmbH
  • 220 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 28.10.2016
  • Artikelnummer 978-3-903090-67-5

Digitalprodukt / E-Book

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Abseits aller Hysterie: Jeder 10.Todesfall ist auf eine Infektion zurückzuführen ...

Gefährliche Coli-Keime auf Flugzeugsitzen, Legionellen im Trinkwasser, multiresistente
Bakterien, Schweinegrippe, Ebola - was eignet sich besser für Schlagzeilen?
Ist es nicht Ironie, dass uns dabei der Blick für die eigentlichen Risiken verloren geht?

In diesem Buch klären Experten ersten Ranges auf: Welche Rolle spielen Abwehrkräfte des Körpers? Wann sind Impfungen zielführend? Was ist mit "klassischen" Kinderkrankheiten? Was hilft bei schweren Infektionen? Wann stoßen Antibiotika an ihre Grenzen? Welche Gefahren drohen durch multiresistente Bakterien?
Wie ist das mit Krankenhausinfektionen?

In einem unterhaltsamen Frage-Antwort-Spiel gibt dieses Buch spannende Einblicke in das Wesen der wichtigsten Infektionskrankheiten. Sie werden zwischen Sinn und Unsinn unterscheiden können, wissen, wo echte Infektionsgefahren lauern und wie Sie ihnen begegnen.

Besuchen Sie eine faszinierende und unbekannte Welt. Die Macht des Wissens wird Ihnen zu einem längeren und gesünderen Leben verhelfen - rezeptfrei und ohne Nebenwirkungen.

Sucharit Bhakdi
Univ.-Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi ist Humanmediziner und Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er leitete das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz über 22 Jahre lang und war sowohl in der unmittelbaren Patientenversorgung als auch in der Wissenschaft tätig. Seine Forschungstätigkeit umspannt die Gebiete der Immunologie, Bakteriologie, Virologie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Karina Reiss
Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss forscht und lehrt seit über 15 Jahren auf den Gebieten der Biochemie, Zellbiologie und Medizin. Auch ihre fachliche Qualifikation ist durch Preise und über 50 Originalarbeiten in internationalen Fachzeitschriften mit mehr als 3500 Zitationen belegt.