Patient ohne Verfügung

Das Geschäft mit dem Lebensende

  • Piper Verlag GmbH
  • Softcover
  • 336 Seiten
  • Neuauflage, Nachdruck
  • 185 mm x 121 mm x 30 mm
  • Erscheinungsdatum: 02.10.2018
  • Artikelnummer 978-3-492-31219-6

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ein Plädoyer gegen Übertherapie am Lebensende

In deutschen Kliniken wird operiert, katheterisiert und bestrahlt, was die Gebührenordnung hergibt - bei 1.600 Euro Tagespauschale für stationäre Beatmung ein durchaus rentables Geschäft. Dr. Matthias Thöns berichtet aus seiner jahrelangen Erfahrung als Palliativarzt von zahlreichen Fällen, in denen Sterbenskranke mit den Mitteln der Apparatemedizin behandelt werden, obwohl kein Therapieerfolg mehr zu erwarten ist. In diesem Buch macht er Betroffenen und Angehörigen Mut, sich für einen menschenwürdigen Umgang mit dem Sterben einzusetzen.

Aktualisierte Ausgabe mit neuem Vorwort.

»Dieses Buch ist überfällig! Unbedingt lesen!«
Deutschlandfunk