Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden

  • Bertelsmann Verlag
  • Softcover
  • 175 Seiten
  • 215 mm x 136 mm x 16 mm
  • Erscheinungsdatum: 27.09.2021
  • Artikelnummer 978-3-570-10458-3

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Ein einfallsreich bebilderter Kompass für die Welt der erneuerbaren Energien

Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind "out": Ihre Nutzung verschärft den Klimawandel, und wir müssen sie so schnell wie möglich ersetzen. Nur, was sind gute Alternativen? Und reichen andere Energiequellen aus, unseren Energiehunger in Zukunft zu stillen? Sind sie so verlässlich wie die alten Energielieferanten? In diesem durchgängig farbig illustrierten Buch untersuchen die Autoren gemeinsam mit Studierenden, die das Buch gestaltet haben, kurz, anschaulich und verständlich, was erneuerbare Energien aus Sonne, Wasser oder Erdwärme energietechnisch schaffen und wie sie sich im Vergleich untereinander bewerten lassen. Das richtige Buch für alle, die mitdenken, mitreden und mitentscheiden wollen über die Energien der Zukunft.

Joachim Gaukel
Joachim Gaukel ist Mathematiker und promovierte 2003 an der TU Darmstadt. Nach einigen Jahren bei der Allianz Lebensversicherung ist er nun Professor an der Hochschule Esslingen und hält neben Mathematik für Ingenieure auch Vorlesungen zu erneuerbaren Energien.

Christian Holler
Christian Holler ist Physiker und promovierte 2003 in Radioastronomie an der Universität Cambridge. Daneben ist er an wirtschaftlichen Themen interessiert, absolvierte einen MBA und gründete erfolgreich eine Firma, bevor er wieder in die Astronomie an die Universität Oxford ging. Seit einigen Jahren ist Christian Holler Professor an der Hochschule München.

Harald Lesch
Professor Harald Lesch, Astrophysiker an der Ludwig-Maximilians-Universität München und einer der bekanntesten Naturwissenschaftler in Deutschland, vermittelt seit vielen Jahren spannendes naturwissenschaftliches Wissen. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und moderiert im ZDF unter anderem die beliebte Sendung »Leschs Kosmos«. Sein Koautor ist der Publizist und Dokumentarfilmer Klaus Kamphausen, gemeinsam veröffentlichten sie 2016 »Die Menschheit schafft sich ab«.

Krass & Konkret: mehr zu diesem Buch