Zechenkinder - Das Hörbuch

25 Geschichten über das schwarze Herz des Ruhrgebiets

  • Ankerherz Verlag
  • Audio-CD
  • 3 Audio-CD(s)
  • 1., Auflage
  • 132 mm x 130 mm x 23 mm
  • 208 Min
  • Erscheinungsdatum: 28.05.2014
  • Artikelnummer 978-3-940138-59-0

Audio-CD

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Nicht mehr lange, dann wird der Bergbau im Ruhrgebiet Geschichte sein. In ZECHENKINDER erzählen 25 Kumpel von der schwarzen Seele des 'Potts'. Über Kameradschaft, von Maloche unter Tage, u¿ber den Willen zu u¿berleben und den Fluch der Staublunge. Über eine Arbeiterwelt, in der das Wort 'Arschloch' keine Beleidigung sein muss und ein gemeinsames Bier verdient sein will. Ungeschliffen, kraftvoll, ungeku¿nstelt - eben Menschen aus dem Ruhrgebiet. Die Aufrichtigkeit der Kumpel bleibt Inspiration fu¿r Generationen, die den Bergbau nicht mehr erleben werden.

David Schraven
David Schraven leitet das Recherchezentrum correctiv.org als Publisher und inhaltlicher Geschäftsführer. Nach Stationen bei der „Tageszeitung“ und der „Süddeutschen Zeitung“ war er zunächst als freier Journalist für die „Welt“-Gruppe im Wirtschaftsressort und im Ressort NRW tätig und ist einer der Gründer des politischen Blogs „Ruhrbarone“. Von 2010 bis 2014 verantwortete er das Ressort „Recherche“ am Content Desk der Funke-Mediengruppe (WAZ/NRZ/WR/WP). Für seine Recherchen zum PFT-Giftskandal an der Ruhr erhielt Schraven einen Wächterpreis der Tagespresse. Für seine Arbeit zum Sozialbetrug der damaligen Staatssekretärin Zülfiye Kaykin aus Duisburg wurde er mit dem Recherchepreis der Schweizer Wolfgang-Fichtner-Stiftung ausgezeichnet. Seine grafische Reportage zum Afghanistaneinsatz der Bundeswehr „Kriegszeiten“ wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Seine grafische Reportage zum Rechtsterrorismus „Weiße Wölfe" erhielt den Deutschen Reporterpreis.