Percy Jackson – Diebe im Olymp (Percy Jackson 1)

Der erste Band der Bestsellerserie!

  • Carlsen Verlag GmbH
  • Softcover
  • 448 Seiten
  • 44
  • 18,7 cm x 12,0 cm x 2,9 cm
  • Erscheinungsdatum: 30.09.2011
  • Artikelnummer 978-3-551-31058-3

Auftakt der legendären Erfolgsserie!

Softcover

Nachdruck April 2024 - vorbestellbar
Auf den Merkzettel

weitere Ansichten

Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

Alle Bände der Percy-Jackson-Serie:
Percy Jackson - Diebe im Olymp (Band 1)
Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen (Band 2)
Percy Jackson - Der Fluch des Titanen (Band 3)
Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth (Band 4)
Percy Jackson - Die letzte Göttin (Band 5)
Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Sonderband)

Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen
Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen

Und dann geht es weiter mit den »Helden des Olymp«!

Rick Riordan
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Ländern erschienen. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp«, »Percy Jackson erzählt«, »Magnus Chase« und »Die Abenteuer des Apollo«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.

Gabriele Haefs
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Irischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem »Gustav-Heinemann-Friedenspreis« und dem »Deutschen Jugendliteraturpreis« ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis des »Deutschen Jugendliteraturpreises« für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Camilla Grebe und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit verschiedenen Kolleginnen hat sie mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.