Strategisches Management von Fahrzeugflotten im öffentlichen Personenverkehr

Begriffe, Ziele, Aufgaben, Methoden

  • Springer Berlin Heidelberg
  • 280 Seiten
  • 246 mm x 173 mm x 21 mm
  • Erscheinungsdatum: 15.06.2018
  • Artikelnummer 978-3-662-56607-7

Hardcover

lieferbar innerhalb von 14 Tagen, Print on Demand
Auf den Merkzettel

365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag - für Fahrzeugflotten öffentlicher Verkehrsunternehmen gelten hohe Anforderungen an die Verfügbarkeit und Sicherheit ihres Betriebs. Gleichzeitig ist ein erheblicher Teil des Kapitals von Verkehrsunternehmen in ihrer Fahrzeugflotte gebunden. Die lange betriebliche Nutzungsdauer der beschafften Fahrzeuge erfordert einen ganzheitlichen Managementansatz. Ein solcher ganzheitlicher Ansatz fokussiert die effektive Gestaltung der Organisation des Verkehrsunternehmens im Sinne der Etablierung angemessener Aufbau- und Ablaufstrukturen für verschiedene Aufgaben entlang des Lebenszyklus. Gefordert sind zum einen strategische Festlegungen zu Wertschöpfungstiefe und vertraglichen Schnittstellen zwischen verschiedenen Stakeholdern. Zum anderen wird der Technikeinsatz der Flotte selbst Gegenstand des Managements, welches sich von der Technologieauswahl und -bewertung über ihre Instandhaltung bis hin zur Betrachtung von Fragestellungen der Obsoleszenz und Fragestellungen der Entsorgung (Kreislaufwirtschaft) erstreckt.