Der Stoff, aus dem wir sind

Warum wir Natur und Gesellschaft neu denken müssen

  • Piper Verlag GmbH
  • 240 Seiten
  • 134 mm x 205 mm x 31 mm
  • Erscheinungsdatum: 01.03.2021
  • Artikelnummer 978-3-492-07060-7

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Warum wir zerstören, was wir nicht verstehen

Ökologische Krise und Klimachaos bedrohen die Zukunft der Menschheit. Eine der Ursachen dafür ist ein technokratisches Weltbild, das die Natur zu einer beherrschbaren Ressource in der Hand des Menschen degradiert. Fabian Scheidler zeigt in einer faszinierenden Reise durch die Geschichte der Wissenschaften, dass diese Auffassung der Natur ein tödlicher Irrtum ist. Mit einem überraschenden neuen Blick auf das Leben, die Wissenschaft und uns selbst eröffnet dieses Buch Perspektiven für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel.

»Dieses Buch ist ein großer Wurf.« Ernst Ulrich von Weizsäcker