Einen Waldgarten erschaffen

Mit der Natur arbeiten, um essbare Pflanzen anzubauen

  • OLV Organischer Landbau
  • Hardcover
  • 384 Seiten
  • 304 mm x 216 mm x 26 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.07.2021
  • Artikelnummer 978-3-947413-02-7

Hardcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

Waldgärtnern ist eine neue Art im Rahmen eines besonderen gärtnerisch-forstwirtschaftlichen Konzeptes, wertvolle essbare Früchte anzubauen. Die Natur selbst übernimmt den größten Teil der Arbeit für den Waldgärtner! Ein Waldgarten ist einem jungen, natürlichen Wald nachempfunden, und zwar mit einer großen Palette an Ertragspflanzen, die in verschiedenen Ebenen wachsen, ohne dass gegraben, gejätet oder "Schädlinge" reguliert werden müssen. Die Pflanzenarten, meist in zahlreichen Sorten, werden so ausgewählt, dass sie sich gegenseitig positiv beeinflussen und ein stabiles System bilden, das seine eigene Fruchtbarkeit aufrechterhält und gleichzeitig einen schönen, harmonischen Anblick bietet. Die zahlreichen fachlichen Ratschläge und vielen Tipps in diesem reichhaltigen Buch sind für kleine und größere Waldgärten oder Teilbereiche daraus gleichermaßen interessant und leicht in die Praxis umsetzbar. Das Buch bietet wertvolles Wissen eines langjährigen Waldgarten-Praktikers, sozusagen aus erster Hand. Der Waldgarten des Autors Martin Crawford ist über Großbritannien hinaus in aller Welt
bekannt geworden. Er gilt nicht nur in Fachkreisen als gelungenes, nachahmenswertes Beispiel für zukunftsfähige Agroforstsysteme in Zeiten des Klimawandels.

Jörn Müller
Jörn Müller ist Physiker und hat am Deutschen Elektronensynchotron »DESY« auf dem Gebiet Festkörperphysik promoviert. Er arbeitete in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen im Bereich Optik und Elektrofotografie und an der Entwicklung von Hochenergielasern. Nach seinem Studium der Astronomie war er freiberuflich am Institut für Astronomie und Astrophysik an der Universität München tätig.