Jens Helbig

Jens M. Helbig fordert seine Leser dazu heraus, ihre eigene Geschichte zu schreiben. Um sein Ziel zu erreichen, setzt er auf praktisches Finanz- wissen, welches zum eigenverantwortlichen Handeln motiviert. Mit seinem typischen lakonisch-kurzweiligen Schreibstil, provoziert er dabei eine nachhaltige Wirkung. Auf seinem eigenen Weg in die finanzielle Freiheit sammelte Jens Helbig in über 30 Ländern, während seines Stu-diums der Volkswirtschafts- lehre in Mexiko-Stadt und bei seiner Tätigkeit in einem deutschen Family Office wertvol-le Erfahrungen. So verfasste er bereits im Alter von 26 Jahren gemeinsam mit Co-Autor Christopher Klein seine ersten beiden Werke „Tag auf Tag im Hamsterrad“ und „Der Hamster verlässt das Rad“. Letzterer Titel schaffte es 2018 auf Platz 2 im gesamten Kindle-Store. Seine jüngsten Veröffentlichungen „Einmal Dividende bitte!“ und „Mit Blockchain zum Krypto-Investor“ wurden zu Amazon-Bestsellern. Neben der starken Konzentration aufs Wesentliche und einer klaren Kommunikation wird Jens Helbig von seinen Lesern besonders wegen seiner Fähigkeit geschätzt, auch komplizierte Sachverhalte auf ein kompaktes und verständ-liches Format herunterzubrechen. Anders als in gebräuchlichen Finanzbüchern bekommt der Leser in Helbigs Finanz-literatur konkrete, doch solide Handlungsanweisungen an die Hand, die zum sofortigen Umsetzen anspornen. Gemein-sam mit seinen Lesern beschreitet der mehr- fache Bestseller-Autor in seinen Büchern den Weg in die finanzielle Un-abhängigkeit. Die Bücher von Jens Helbig sind erhältlich auf: www.klhe.de