Kommunismus

Kleine Geschichte, wie endlich alles anders wird

  • Unrast Verlag
  • Softcover
  • 83 Seiten
  • 5. Auflage
  • 180 mm x 108 mm x 12 mm
  • Erscheinungsdatum: 28.10.2018
  • Artikelnummer 978-3-89771-231-7

»Kommunismus« ist für alle da. Einsteigerinnen und solche, die schon immer an diesem verflixten Fetischkapitel verzweifelt sind.

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

KOMMUNISMUS ist für alle da. Einsteigerinnen und solche, die schon immer an diesem verflixten Fetischkapitel verzweifelt sind: Artisten der Negation, praktische Kritikerinnen und jene, denen das falsche Ganze einfach als zu farblos erscheint. Die kleine Geschichte erweist den Kommunismus gänzlich unzeitgemäß als das wunderlich Einfache + Schöne. Sie folgt einem kommunistischen Begehren: dass endlich alles anders wird.

In ihrem Nachwort skizziert die Autorin die historischen und theoretischen Koordinaten der Konstruktion eines kommunistischen Begehrens.

Bini Adamczak
bini adamczak ist das unstete bündnis zänkischer gespenster (bspw. dekonstruktivistischer feminismen und orthodoxer wertkritik), unerwünschter erbschaften und nächtlicher reproduktionsläufe. in manischen momenten tourt die autorin von »kommunismus. kleine geschichte, wie endlich alles anders wird« (2004) und »gestern morgen. über die einsamkeit kommunistischer gespenster und die rekonstruktion der zukunft« (2007) mit dem performancekollektiv andcompany&co (little red play herstory 2006, timerepublic 2007) im roten timeshuttle durch wenigstens europa.