Strichcoding

144 kraftvolle Heilzeichen für den Soforteinsatz. Mit A2-Plakat für die einfache Anwendung

  • Mankau Verlag
  • Softcover
  • 223 Seiten
  • 164 mm x 222 mm x 22 mm
  • 1
  • Erscheinungsdatum: 18.04.2016
  • Artikelnummer 978-3-86374-284-3

Softcover

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen
Auf den Merkzettel

weitere Ansichten

Obwohl seit Jahrtausenden und in allen Kulturen bekannt, waren viele Kraft- und Heilzeichen lange Zeit in Vergessenheit oder gar in Verruf geraten. Vom chinesischen I-Ging-Orakel über die kraftvollen Runenzeichen unserer europäischen Vorfahren bis hin zu den Strichcodes des Wiener Elektrotechnikers Erich Körbler (1938 - 1994) handelt es sich um einfache Antennenformen, die erstaunliche Heilwirkungen haben. Strichcoding nimmt diese bewährte Heilarbeit auf und schneidet sie auf die Bedürfnisse unserer heutigen, lichtvollen Zeit zu, indem die traditionellen Zeichen energetisch gereinigt und reaktiviert werden. Zudem hat die Autorin 44 neue Heilsymbole - die sogenannten "Gaia-Codes" - entwickelt, welche mit den alten Zeichen wundervoll interagieren und sich effizient in der praktischen Arbeit einsetzen lassen. Tauchen Sie ein in die Matrix des Bewusstseins, wo sich der alte Pfad und der neue Weg begegnen, und nutzen Sie die kraftvollsten Symbole für eine effektive Heilarbeit an Körper, Geist und Seele: -Schnelle Auswahl eines oder mehrerer Symbole ohne komplizierte Testsysteme mithilfe des Plakates -Einfaches Speicher- und Aktivierungsritual zur Freisetzung der Kräfte für alle Ihre Anliegen -Ausführliche Beschreibung der Symbole und ihrer Bedeutung sowie Anleitung zur intuitiven Nutzung der Seelenbotschaften
INHALT


Vorwort Einleitung


Teil I: DIE FASZINIERENDE WELT DER HEILSAMEN ZEICHEN


Die richtige AntenneZeichen als Übermittler von Heilinformation Das I Ging - Die acht Trigramme- Die 64 HexagrammeRunenkräfte - Futhark ¿ die 24 Runenzeichen- Runenorakel - Die Befreiung der Runen Entstörcodes- Elektrosmog-Symbol - 1 Strich - 2 parallele Striche - 3 parallele Striche - Sinus-Zeichen - Ypsilon - Doppel-Ypsilon - Balkengleiches Kreuz - Jerusalem-Kreuz - Viereck- Dreieck- Pentagramm Gaia-Codes - Wellenformen als Ausdruck der Lebensenergie- Spirale - Yin-Yang-Symbol- Kundalini-Schlange- Äskulapstab- Ellipsen - Planetenbahnen - Eiförmige Aura- Formen als Geschenk der Liebe der großen Urmutter Platonische Körper - Hexaeder - Tetraeder- Ikosaeder- Oktaeder - Dodekaeder Reinigungsritual für Symbole- Praktische Reinigung von Zeichen und Symbolen


Teil II: EINFACHE ANWENDUNG DER ZEICHEN


Schritt 1: Auswahl des persönlichen Heilzeichens aus dem Plakat Schritt 2: Das Aktivierungsritual zur SelbstheilungSchritt 3: Die persönliche Seelenbotschaft verstehen- Persönliche Botschaft lesen- ¿Zwischen den Zeilen lesen¿ ¿ sich mit der Urmatrix verbinden- Befreiungsformeln atmen Zusätzliche Möglichkeiten- Verstärkung durch Farbcodes - Aspekte der Farben- Wasser informieren- Akutzeichen und Ursachenzeichen


Teil III: DIE SYMBOLE UND IHRE BOTSCHAFTEN


Die Weisheit des I GingDie Urkraft der RunenDie Botschaft der EntstörcodesDie Heilkraft der Gaia-Symbole


Danksagung Hilfreiche AdressenLiteraturverzeichnis Weitere Werke der Autorin Impressum SymbolregisterPositionsregister Sachregister

Roswitha Stark
Roswitha Stark (geb. 1959) ist Diplom-Germanistin und Heilpraktikerin, Schwingungs- und Klangtherapeutin sowie Expertin für Symbolmedizin. Sie arbeitete viele Jahre lang als Klassische Homöopathin. Ihr Wissen bietet sie heute als Dozentin in Kursen zur Schwingungsmedizin an und veröffentlicht zahlreiche Bücher zu diesem Thema. Im Mankau Verlag sind u. a. "Heilen mit Seelencodes", "Strichcoding" und "Homöopathische Symbolapotheke" (zusammen mit Christina Baumann) sowie die erfolgreiche Ratgeber-Reihe "Medizin zum Aufmalen" (zusammen mit Petra Neumayer) erschienen.