Wulf Mirko Weinreich

Der Autor (Jahrgang 59) gründete 1985 ein Selbsterfahrungs- und Meditationszentrum in Leipzig. In den 90ern lebte er mehrere Jahre in verschiedenen spirituellen Zentren und erkundete mit Hilfe verschiedener Lehrer und Methoden den eigenen Innenraum. Er ist Diplom-Psychologe und studierte außerdem Religionswissenschaft, Ethnologie und Sinologie. Als Therapeut arbeitet er vor allem mit Methoden der Humanistischen, Systemischen und Transpersonalen Psychotherapie sowie spirituellen Methoden. 2005 erschien das Buch „Integrale Psychotherapie”, das den Heiligenfelder Forschungspreis des DKTP erhielt. Seitdem hält er verstärkt Referate und Vorlesungen zu integralen Themen. Zuletzt war er maßgeblich am Aufbau der Drogenabteilung in der „Fachklinik am Kyffhäuser” beteiligt und arbeitete dort als Gruppentherapeut. Seit 2009 arbeitet er in eigener Praxis in Leipzig.