An den Grenzen unseres Wissens

Von der Faszination des Paranormalen

  • Verlag Herder
  • Hardcover
  • 544 Seiten
  • 1. Auflage
  • 221 mm x 139 mm x 50 mm
  • Erscheinungsdatum: 16.03.2020
  • Artikelnummer 978-3-451-38737-1

Hardcover

leider nicht mehr lieferbar
Auf den Merkzettel

Seit 70 Jahren beschäftigt sich das international bekannte Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg mit anomalen Phänomenen unserer Alltagswelt wie Gedankenübertragung, Nahtoderfahrungen oder veränderten Bewusstseinszuständen. Es geht nicht allein um die klassischen Felder der Parapsychologie, wie Spukerscheinungen, Telepathie oder Hellsehen, sondern um die Erforschung von bisher nur unzureichend verstandenen Phänomenen an den Grenzen unseres Wissens. Forscher aus verschiedenen Disziplinen beschreiben in leicht verständlicher Form ihre Forschung am Institut.

Dieter Vaitl
Prof. em. Dr. Dieter Vaitl ist Klinischer Psychologe und Neurowissenschaftler. Er studierte Philosophie und Psychologie in Rom und Freiburg, hatte bis zu seiner Emeritierung den Lehrstuhl für Klinische und Physiologische Psychologie an der Universität Gießen inne und war dort Gründer und Direktor des Hirnforschungsinstituts „Bender Institute of Neuroimaging“. Zurzeit ist er Leiter des Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg. Er gründete und leitete den internationalen Forschungsverbund „Veränderte Bewusstseinszustände“.