Welche Klassen gibt es im heutigen Kapitalismus und wodurch werden sie bestimmt? Sind alle Lohnabhängigen auch Teil der ArbeiterInnenklasse? Welche strategischen Folgen für mögliche Bündnisse hat das? Wie verhalten sich nationale Klassenverhältnisse und -kämpfe zur Internationalisierung ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2019

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Durch medial verbreitete Feindbilder werden Stigmatisierung und Ausgrenzung, Sanktionen und Schikanen, Gewalt und Willkür gefördert - nach innen wie nach außen. Die Rolle, die die Tagesschau dabei spielt, beleuchten Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, beide lange Jahre bei der ARD ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2019

16,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Sozioökonomische Ungleichheit, von den meisten Deutschen hauptsächlich in Staaten wie den USA, Brasilien oder Süd­afrika verortet, ist auch hierzulande stark ausgeprägt und nimmt weiter zu. Sie beschränkt sich nicht auf die asymmetrische Verteilung von Einkommen und Vermögen, sondern ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2020

14,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Die französischen Gelbwesten sind anders als die herkömmlichen sozialen Bewegungen. Sie kamen überraschend für alle anderen politischen Kräfte, einschließlich der französischen Linken. Auch ihre Aktionsformen und internen Strukturen unterscheiden sich in vielerlei von klassischen ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2019

12,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Wulf D. Hund zeigt, warum Rassismus als soziales Verhältnis begriffen werden muss: er erlaubt Mitgliedern herrschaftlich strukturierter Gesellschaften, sich trotz sozialer Schichtung und ungleicher Verteilung von Ressourcen als zusammengehörig zu betrachten. Dazu bedarf es der Ausgrenzung. Sie ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2018

9,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Lucas Zeise nimmt die Weltwirtschaftskrise ab 2007 zum Anlass, um Stellung und Funktion des Finanzsektors im Kapitalismus zu analysieren. Er schildert, wie und warum dessen Bedeutung im Neoliberalismus größer denn je geworden ist. Er diskutiert dabei die verschiedenen Theorien über das Geld, ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2010

14,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

"Basiswissen" bringt in handlicher Form leicht verständliche kritische Einführungen in Grundbegriffe aus Politik, Geschichte, Gesellschaft und Ökonomie. Den ersten Leitfaden aus dieser neu etablierten Reihe legt Georg Fülberth zum Stichwort "Kapitalismus" vor. Im theoretischen Teil werden ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2010

9,90 € *

vergriffen - Neuauflage unbestimmt Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Stuttgart 21 ist nicht nur das größte Bauprojekt in Deutschland. Es hat auch die Besonderheit, dass hier mit einem Aufwand von gut 10 Milliarden Euro eine funktionierende Bahnhofskapazität um 30 Prozent verkleinert werden soll. Die Gewinner sind die Immobilienbranche, die Autoindustrie und ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2018

20,00 € *

vergriffen - Neuauflage unbestimmt Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Der Lohn berührt elementar das Leben der von ihm Abhängigen. Angesichts großer Unterschiede zwischen West und Ost, Männern und Frauen, Stamm- und Leiharbeitern, einheimischen und ausländischen Arbeitskräften fragen sich viele, ob die Löhne gerecht sind. Was ist aber ein gerechter Lohn? In ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2018

9,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Die Deutsche Burschenschaft umfasst derzeit etwa 120 Verbindungen mit gut 1.300 Aktiven und rund 10.000 Alten Herren. Die Geschichte dieses prominentesten Dachverbandes studentischer Verbindungen zeichnet sich durch eine Kontinuität antidemokratischer, national-völkischer und ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.07.2013

9,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Dem Liberalismus sei Freiheit, so heißt es, der höchste Wert. Es fragt sich indes: Welche und wessen Freiheit? Historisch hat sich für den Liberalismus und seine Theoretiker die Freiheit der Privilegierten gut vertragen mit der Unfreiheit und Unterdrückung der subalternen "Rassen", Völker ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.04.2010

24,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Klassenkampf ist nicht nur der Konflikt zwischen Lohnarbeit und Kapital. Wenn Marx von Irland spricht, zu seiner Zeit eine Kolonie Großbritanniens, merkt er an, dass hier die »soziale Frage« als »nationale Frage« auftritt. Und nach Engels fällt »die erste Klassenunterdrückung mit der des ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.11.2016

24,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

»Armut« ist ein brisanter, weil politisch-normativer, emotional besetzter und moralisch aufgeladener Begriff. Christoph Butterwegge diskutiert den Armutsbegriff, wirft einen Blick auf die Geschichte der Armut und vermittelt die theoretischen Grundlagen. Er stellt die Hauptrichtungen der ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2016

9,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel

Das Ende »einer der längsten Aufschwungphasen der Nachkriegszeit« sei nicht in Sicht, so der »Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung« (SVR) in seinem neuen Jahresgutachten. Alles in Butter also? Nicht ganz. Denn Gefahren drohen - laut SVR - durch ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.05.2019

18,90 € *

leider nicht mehr lieferbar Mehr Informationen Auf den Merkzettel

Allenthalben heißt es, Fluchtursachen müssten bekämpft werden. Aus welchen Gründen Menschen fliehen, wird dabei im Dunklen belassen. Denn dann wäre auch zu benennen, wodurch und durch wen dies verursacht wird. Grundlegend ist für Georg Auernheimer, dass der global entfesselte Kapitalismus ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2018

17,90 € *

lieferbar innerhalb von 3-4 Werktagen Auf den Merkzettel
  1. 1
  2. 2
  3. 3